» News
Gericht stoppt Rindertransport nach Marokko
Nachricht
Allgemein


© Deutscher Tierschutzbund / M.Karremann

Der Deutsche Tierschutzbund und sein Landestierschutzverband Nordrhein-Westfalen begrüßen den Beschluss des Verwaltungsgerichts Köln zu einem geplanten Rindertransport nach Marokko. Das Verwaltungsgericht hat in einem Eilverfahren am 18. November durch Beschluss bestätigt, dass das Veterinäramt zu Recht die Genehmigung für den am gleichen Tag geplanten Transport mit 132 trächtigen Rindern verweigerte. Die zuständigen Amtstierärzte des Rhein-Sieg-Kreises hatten den Transport aus tierschutzrechtlichen Gründen nicht genehmigt. Die beiden Transportunternehmen hatten sich deshalb mit einem Eilantrag an das Verwaltungsgericht gewandt.

weitere Informationen unter:
https://www.tierschutzbund.de/news-...toppt-rindertransport-nach-marokko/

« zurück
Kommentare für Gericht stoppt Rindertransport nach Marokko
Keine Kommentare vorhanden
« zurück