» News
Wem darf Tora ihr Herz schenken?
Nachricht
Allgemein


Tora ist seit Anfang August 2014 bei uns, berichtet Tierpflegerin Michaela Finkeisen. Da die Kätzin an Epilepsie leidet und vor allem auch Stress zu den Anfall auslösenden Faktoren gehört, kann die sanfte Tora leider nicht mit ihren Artgenossen im Katzenhaus wohnen. In ihrem Einzelzimmer fühlt sich unsere Schöne zwar sehr wohl, ist jedoch auch sehr einsam. Tora ist eine extrem kuschelbedürftige Samtpfote - sie genießt die Streichelheiten sehr und bei jeder sich bietenden Gelegenheit verteilt sie regelrecht Kopfnüsse. So kommt es durchaus vor, dass das ganze Köpfchen voll mit Vitaminpaste ist, in welcher ihre täglichen Tabletten versteckt werden. Glücklicherweise hat sich die Anzahl der Epilepsie-Anfälle in letzter Zeit sehr verringert und in einem liebevollen und ruhigen Zuhause dürfte eine weitere positive Veränderung eintreten.
Wenn Sie sich zutrauen, unserer liebenswerten Fellnase ein liebevolles Zuhause zu geben, welches auch baulich auf ihre Erkrankung Rücksicht nimmt (z.B. keine offenen Treppen) und vielleicht idealerweise über einen gesicherten Freigang oder Balkon verfügt, melden Sie sich bitte im Tierheim Itzehoe unter Tel.-Nr.: 04821-94200 oder Mobil: 0171-8686100 (Claudia Danckers). Tora wird es Ihnen mit vielen Kopfnüssen und ihrer ganzen Liebe danken :-)!!

« zurück
Kommentare für Wem darf Tora ihr Herz schenken?
Keine Kommentare vorhanden
« zurück