» News
Verbot der betäubungslosen Ferkelkastration ab 2021
Nachricht
Allgemein

Verbot der betäubungslosen Ferkelkastration ab 2021:
Corona rechtfertigt keine Verschiebung



© Deutscher Tierschutzbund e.V./NEULAND e.V.

Die Corona-Pandemie darf nicht als Grund vorgeschoben werden, um die Frist für das Ende der betäubungslosen Ferkelkastration erneut hinauszuzögern – das macht der Deutsche Tierschutzbund bereits jetzt deutlich. Damit reagiert der Verband auf eine Äußerung des Deutschen Bauernverbands, nach der Gesetze verschoben werden sollen, wenn diese „Corona-bedingt nicht regulär umgesetzt werden könnten“. Das Verbot der Kastration von Ferkeln ohne Betäubung gilt ab dem 1.1.2021. Auf Druck der Branche wurde das Ausstiegsdatum bereits schon einmal um zwei Jahre verschoben.

weitere Informationen unter:
https://www.tierschutzbund.de/news-...ion-nicht-wegen-corona-verschieben/

« zurück
Kommentare für Verbot der betäubungslosen Ferkelkastration ab 2021
Keine Kommentare vorhanden
« zurück