» News
Start der Internationalen Tourismus-Börse in Berlin
Nachricht
Allgemein



Meeressäuger wie Delfine können in Gefangenschaft nicht artgerecht gehalten werden. Entsprechende Attraktionen sind daher aus Tierschutzsicht abzulehnen.

Der Deutsche Tierschutzbund informiert zum Start der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) darüber, worauf Urlauber bei Tierattraktionen unbedingt achten sollten. Ab dem 6. März werden auf der Messe in Berlin die neuesten Angebote der Tourismusbranche vorgestellt. Immer mehr setzen dabei auf Erlebnisse mit Wildtieren. Im Vorfeld der Messe hatte sich der Deutsche Tierschutzbund daher zusammen mit anderen Tier- und Naturschutz-Organisationen an den Deutschen Reiseverband gewandt: In einem Positionspapier legen die Verbände grundlegende Kriterien vor, um den Fang und Missbrauch von Wildtieren für Touristenattraktionen zu verhindern.

weitere Informationen unter:

https://www.tierschutzbund.de/news-...ei-tierischen-urlaubs-attraktionen/


« zurück
Kommentare für Start der Internationalen Tourismus-Börse in Berlin
Keine Kommentare vorhanden
« zurück